top of page

AGB's - Equipmentverleih

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verleih von Event-Equipment

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Vermieter (MR Event & Technik GmbH & CoKG) vermietet dem Kunden (im folgenden Mieter genannt) diverses Eventequipment für den im Angebot oder Schriftverkehr angegebenen Zeitraum.

2. Nutzung und Haftung

​​

2.1. Der Vermieter verpflichtet sich dem Mieter bei diversen Equipment (wie z.B. Nebelmaschine, Seifenblasenmaschine, Sparklingmaschine, usw.) einen Sicherheitsblatt zu übergeben an das sich der Mieter zu halten hat. Werden die Regeln dafür nicht eingehalten haftet der Vermieter nicht für dessen Verhalten.

2.2. Der Mieter haftet für Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl des Equipments während der Mietdauer. Sollte das geliehene Equipment verloren oder gestohlen werden, haftet der Mieter in Höhe des Neupreises des verlorenen bzw. gestohlenen Equipments. Bei Beschädigungen werden dem Mieter die vollen Reparaturkosten in Rechnung gestellt.

3. Mietdauer und Lieferung

3.1. Die Mietdauer beginnt am vereinbarten Zeitpunkt und endet am vereinbarten Zeitpunkt.

3.2. Der Vermieter wird das Equipment, sofern keine Selbstabholung vereinbart wurde, rechtzeitig am Veranstaltungsort des Kunden liefern und nach Ablauf der Mietzeit wieder abholen.

3.3 Der Vermieter verpflichtet sich bei Übergabe des Equipments seinen Ausweis für eine Kopie vorzuweisen. Der Mieter verpflichtet sich, die Ausweiskopie, nach Beendigung des Auftrags, (entweder vollständige Bezahlung oder Rückgabe des Equipments inkl. Funktionstest, je nach dem was als letztes Eintritt) wieder zu löschen.

 

4. Zahlung

4.1. Der Mieter verpflichtet sich, die vereinbarte Mietgebühr, sofern nicht anders vereinbart, vor Beginn der Mietdauer zu bezahlen.

4.2. Eventuelle Zusatzleistungen oder Schäden werden nach der Mietzeit in Rechnung gestellt und müssen innerhalb von 7 Werktagen nach Erhalt der Rechnung beglichen werden.

5. Stornierung und Änderungen

5.1. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen und unterliegen den folgenden Bedingungen:

a) Stornierung bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn - Keine Stornierungskosten

b) Stornierungen ab 30 Tage bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn - 25% Stornierungskosten des Gesamtauftrags

c) Stornierungen ab 14 Tage bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn - 50% Stornierungskosten des Gesamtauftrags

d) Stornierungen ab 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn - 100% Stornierungskosten des Gesamtauftrags

7. Datenschutz

7.1. Der Mieter ist für die Einhaltung aller geltenden Datenschutzgesetze und -vorschriften verantwortlich und darf keine personenbezogenen Daten ohne die Zustimmung der betroffenen Personen erfassen oder speichern.

8. Sonstige Bestimmungen

8.1. Diese AGB stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien darf und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen und Absprachen.

8.2. Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.

8.3. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder undurchsetzbar sein, bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang in Kraft.

bottom of page